arbeitplus wien
arbeitplus wien

dieWerkstatt

dieWerkstatt ist ein Betrieb von Trendwerk Gemeinnützige Gesellschaft mbH zur Förderung der Integration am Arbeitsmarkt

dieWerkstatt

dieWerkstatt
+43 (01) 2700 300
info@diewerkstatt.cc

Hofherr Schrantz-Gasse 4/1
1210 Wien
+43 (01) 2700 300 - 31
http://www.diewerkstatt.cc


Zentrales Ziel des sozial-ökonomischen und wirtschaftlichen Betriebes "die Werkstatt" ist die Förderung einer gesellschaftlichen und beruflichen (Re)Integration der TeilnehmerInnen (Transitarbeitskräfte).

Durch Qualifizierung, Arbeitsanleitung und persönliches Coaching wird der Übertritt der TeilnehmerInnen in ein Dienstverhältnis am 1. Arbeitsmarkt gefördert. So soll eine nachhaltige Teilnahme am Erwerbsleben gewährleistet werden.

Das Angebot richtet sich an motivierte Personen mit ausreichenden Deutschkenntnissen, die innerhalb des letzten Jahres insgesamt vier Monate beim AMS Wien als arbeitslos gemeldet waren und in diesem Zeitraum nicht länger als zwei Monate in Beschäftigung gestanden haben, sowie TeilnehmerInnen der Beratungs- und Betreuungseinrichtung „step2job“. Der Bezug einer Existenzsicherung gemäß dem Arbeitslosenversicherungsgesetz ist keine Voraussetzung.

Die Maßnahme beinhaltet ein befristetes Dienstverhältnis mit ‚training on the job‘, Qualifizierung durch Fachtrainings, Information, Beratung und Finden von individuellen Lösungsstrategien im Rahmen der sozial-pädagogischen Betreuung, Persönlichkeitsentwicklung und Outplacement. Wenn während des befristeten Transitdienstverhältnisses ein Arbeitsplatz am 1. Arbeitsmarkt gefunden wird, ist ein Ausstieg jederzeit möglich.

 

Produkte und Dienstleistungen

"dieWerkstatt" bietet ‚training on the job‘ im Arbeitsbereich KFZ-Werkstätte

  • Reparatur, Service
  • Versicherungsabwicklungen (Spengler- und Lackierarbeiten)
  • Pflege und Aufbereitung von Kfz, Motorrädern und Fahrrädern
  • Überprüfung nach § 57a KFG
  • Einlagerung von Reifen
  • kaufnännische Administration, Kundendienst, Empfang
  • Fuhrparkservice

 

Über unseren Betrieb

Über den gesamten Zeitraum des Transitarbeitsverhältnisses wird begleitend sozial-pädagogische Betreuung und Coaching angeboten. Durch einen Betreuungsplan, individuelle Zielplanerstellung und deren regelmäßige Überprüfung sowie persönliche Reflexionsgespräche werden die Entwicklungsfortschritte beobachtet und die weitere Vorgangsweise individuell angepasst.

Finanziert
Eigenerlöse, Arbeitsmarktservice Wien