arbeitplus wien
arbeitplus wien

Jobangebot

Projektkoordination für den amaZone Award


Bewerbungsunterlagen an:

Verein sprungbrett, Hütteldorfer Straße 81b/1/4, 1150 Wien
z.H. Petra Göschl: bewerbung@sprungbrett.or.at

Jetzt bewerben!

Datum: 08.02.2024
Firma: Verein sprungbrett
Berufsfeld: Projektmanagement und -mitarbeit
Beschäftigungsart: Projektmitarbeiter/in
Region: Wien
Einsatzort: 1150 Wien
Bruttoverdienst: Entlohnung nach SWÖ-KV-2024 – Verwendungsgruppe 8, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten mindestens € 3.138,50 brutto (auf Basis von 37 Wochenstunden, Stand: Jänner 2024)
Arbeitszeit: Teilzeit
Wochenarbeitszeit: 20-23 Wochenstunden

Der Verein sprungbrett ist die Beratungsstelle für Mädchen*, junge Frauen* und TIN Personen (trans*, inter*und nicht-binär) sowie Träger verschiedener Projekte zum Thema Mädchen*-BerufZukunft in Wien. Ein Team von 70 Mitarbeiter:innen aus unterschiedlichen Quellberufen bietet innovative Angebote für Mädchen*, Eltern und Unternehmen.

Wir erweitern unser Team und suchen:
Projektkoordination für den amaZone Award
20-23 Wochenstunden, ab März 2024, spätestens April 2024

Ihr Aufgabengebiet:

  • Inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung des amaZone-Awards und der amaZone-Academy
  • Eventmanagement (Konzeption, Planung und Umsetzung) des Awards und der Academy
  • Enge Zusammenarbeit mit der Projektleitung und der Betriebsarbeit
  • Überarbeitung und Digitalisierung von Projektabläufen
  • Schnittstellenmanagement
  • Berichtslegung und Aufbereitung von Auswertungen (Zahlen, Daten, Grafiken etc.)
  • Administrative Tätigkeiten (Aussendungen, Präsentationen, Urkunden etc.)

Ihr Profil:

  • Erfahrung im Projektmanagement und/oder Eventmanagement
  • Kommunikationsstärke und ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Organisationstalent
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kreativität und Lust auf Gestaltung
  • Kenntnisse von innovativen, digitalen Tools und Erfahrung mit Social Media (linkedin) von Vorteil
  • Intersektionale feministische Grundhaltung
  • Mehrsprachigkeit und/oder Migrationsgeschichte von Vorteil

Rahmenbedingungen:

  • 20-23 Wochenstunden, ab 01.03.2024
  • Entlohnung nach SWÖ-KV-2024 – Verwendungsgruppe 8, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten mindestens € 3.138,50 brutto (auf Basis von 37 Wochenstunden, Stand: Jänner 2024)

Was wir bieten:

  • Zusammenarbeit in einem wertschätzenden, vielseitigen, humorvollen, hochmotivierten, feministischen Team
  • Möglichkeit zum Home-Office & Weiterbildung
  • Vielfältige Arbeitsinhalte & Mitgestaltungsmöglichkeiten

Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen und vielfältigen Tätigkeit haben und gerne in einem multiprofessionellen Team arbeiten möchten, senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens Sonntag, 18. Februar 2024 an:

Verein sprungbrett, Hütteldorfer Straße 81b/1/4, 1150 Wien
z.H. Petra Göschl: bewerbung@sprungbrett.or.at

Die Bewerbungsgespräche finden am 21. und 22. Februar und die Endauswahl am 28. Februar statt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf! Gerne ohne Foto!  

Der Verein sprungbrett will die Vielfalt der Gesellschaft unter den Mitarbeiter:innen abbilden und führt eine nicht-diskriminierende Personalpolitik. Aus diesem Grund sind beispielsweise Bewerbungen von Personen mit Migrationsgeschichte und/oder nichtdeutscher Erstsprache ausdrücklich erwünscht. Wir sind bemüht, möglichst barrierefreie Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen herzustellen und unterstützen aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen

Dieses Jobangebot richtet sich gleichermaßen an Personen jeden Geschlechts, auch wenn im Text darauf nicht im Besonderen Bezug genommen werden sollte.

Jobbörse

Jetzt bewerben

Alle anzeigen
Alle anzeigen

Teile dieses Stellenangebot