arbeitplus wien
arbeitplus wien

Jobangebot

Unternehmenskontakter*in & Berater*in

Die ABZ*FiT.Frauenberatung ist eine Beratungs- und Betreuungseinrichtung im Auftrag des AMS Wien. Im Rahmen des arbeitsmarktpolitischen Frauenprogramms „FiT – Frauen in Handwerk und Technik“ werden Frauen aktiv ermutigt und unterstützt, einen nicht-traditionellen Beruf zu ergreifen. Im Zuge des Projekts werden Frauen auf ihrem Ausbildungsweg im handwerklich/technischen Bereich begleitet und unterstützt. Zudem haben die Frauen die Möglichkeit, nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss eine personenbezogene Vermittlungsberatung in Anspruch zu nehmen.


Bewerbungsunterlagen an:

Frau Kristina Schaberl
Tel.: +43 1 66 70 300-1168
E-Mail: kristina.schaberl@abz-austria.at
ABZ*AUSTRIA - Kompetent für Frauen und Wirtschaft
Simmeringer Hauptstraße 154,
1110 Wien
https://www.abzaustria.at/

Jetzt bewerben!

Datum: 05.08.2022
Firma: ABZ*AUSTRIA
Berufsfeld: Beratung, Coaching & Training
Beschäftigungsart: Fachkraft
Region: Wien
Einsatzort: 1210 Wien
Bruttoentgelt: kollektivvertragliches Mindesgehalt zwischen EUR 2.709,43 und EUR 3.048,05 brutto/Monat (38 Wochenstunden, BABE-KV, Verwendungsgruppe 5), abhängig von facheinschlägigen Vordienstzeiten
Arbeitszeit: Homeoffice, Teilzeit, Vollzeit
Wochenarbeitszeit: Teilzeit / Vollzeit

Projekt: ABZ*FiT.Frauenberatung
Anstellung: Teilzeit / Vollzeit
Standort: 1210 Wien
Eintrittsdatum: 15.9.2022

IHRE AUFGABEN

  • Sie begleiten und beraten Frauen vor, während und nach ihrer Ausbildung mit sozialpädagogischen und arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen.
  • Sie unterstützen die teilnehmenden Frauen bei der Jobsuche und im Bewerbungsprozess (Gruppen- und Einzelcoaching, Workshops).
  • Das Berichtswesen und die Administration teilnehmerinnenbezogener Daten mittels Datenbanken/eAMS gehören zu Ihrem Arbeitsalltag.
  • Sie sind für den Aufbau und die Pflege von Kontakten zu Unternehmen und potenziellenArbeitgeber*innen, die Akquise von Praktikums- und Arbeitsplätzen sowie das Outplacement verantwortlich.
  • Sie haben einen Überblick über finanzielle Förderungen/Beihilfen für Unternehmen und beraten diese hinsichtlich der Vorteile der Beschäftigung von Frauen.

IHR PROFIL

  • Sie bringen eine abgeschlossene (Berufs-)Ausbildung im pädagogischen, psychologischen oder sozialwissenschaftlichen Bereich oder als Lebens- und Sozialberaterin mit.
  • Sie haben eine eine Trainer*innen- oder Coachingausbildung im Ausmaß von mind. 110 Maßnahmenstunden.
  • Sie verfügen über sehr gute arbeitsmarktpolitische Kenntnisse und haben Berufserfahrung im Bereich der Unternehmensarbeit bzw. in der Beratung/im Training.
  • Sie haben Interesse an frauenspezifischen Bildungsangeboten und verfügen idealerweise über ein aktuelles Gender- (mind. 6 UE) und Diversityzertifikat (mind. 16 UE).
  • Als IT-affine Person gehen Sie mit MS-Office, Datenbanken und verschiedenen Online-Tools spielend um.
  • Sie sind eine umsetzungsstarke sowie zielorientierte Persönlichkeit, arbeiten gerne im Team und überzeugen durch eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. 

UNSER ANGEBOT

  • Flexible Arbeitszeiten mit einem Gleitzeitrahmen von 6-22 h (Mo-Fr) und Home-Office
  • Ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein hoher Teamgeist in freundlicher Atmosphäre
  • ABZ*Rabatt-Plattform - Vergünstigungen und Angebote bei diversen lokalen und internationalen Unternehmen


In dieser Position erwartet Sie ein kollektivvertragliches Mindesgehalt zwischen EUR 2.709,43 und EUR 3.048,05 brutto/Monat (38 Wochenstunden, BABE-KV, Verwendungsgruppe 5), abhängig von facheinschlägigen Vordienstzeiten.

Möchten Sie gerne Teil des größten Gleichstellungsunternehmens Österreichs werden?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, in der wir bereits Ihre Persönlichkeit, Ihre Motivation und Ihre Talente kennenlernen können. 

Jetzt bewerben!

ABZ*AUSTRIA: Wir sind bunt, fair und inklusiv

ABZ*AUSTRIA ist seit 30 Jahren Expertin für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Unser Ziel als Non-Profit- Organisation ist es, die Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, in der Wirtschaft und im Bildungsbereich zu erhöhen. Vielfältigkeit, Gleichberechtigung und Inklusion sind in unserer Unternehmenskultur tief verankert. Je mehr unterschiedliche Erfahrungen und Fähigkeiten unsere Mitarbeiter*innen mitbringen, desto mehr profitiert unsere Organisation. So vielfältig wie unsere Kund*innen sind, so vielfältig sind unsere Teams. Unsere Mitarbeiter*innen sind unser wertvollstes Kapital und wir behandeln sie mit Würde, Respekt und ohne Diskriminierung - sowohl im Bewerbungsprozess als auch während des gesamten Dienstverhältnisses.

Dieses Jobangebot richtet sich gleichermaßen an Personen jeden Geschlechts, auch wenn im Text darauf nicht im Besonderen Bezug genommen werden sollte.

Jobbörse

Jetzt bewerben

Alle anzeigen
Alle anzeigen

Teile dieses Stellenangebot