arbeitplus wien
arbeitplus wien

Jobangebot

BERATER*INNEN mit Schwerpunkt Case Management

ABZ*AUSTRIA ist seit 30 Jahren Expertin für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Unser Ziel als Non-Profit-Organisation ist es, die Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, in der Wirtschaft und im Bildungsbereich zu erhöhen.


Bewerbungsunterlagen an:

Übermitteln Sie bitte direkt Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via E-Mail an personal@abz-austria.at. Für Fragen oder weiterführende Informationen
steht Ihnen unsere Personalleiterin unter kristina.schaberl@abz-austria.at oder Tel. 01 66 70 300-24 zur Verfügung.

Jetzt bewerben!

Datum: 18.05.2022
Firma: ABZ*AUSTRIA
Berufsfeld: Soziale und Integrationsberufe
Beschäftigungsart: Fachkraft
Region: Wien
Einsatzort: Wien
Bruttoentgelt: zwischen € 2.709,43 bis € 3.048,05 brutto/Monat (38 Wochenstunden, BABE-KV, Verwendungsgruppe 5)
Arbeitszeit: Teilzeit
Wochenarbeitszeit: 30 Wochenstunden

Für die Beratung und Begleitung von kriegsvertriebenen Frauen und Männern aus der Ukraine mit Bildungsabschluss im Bereich Gesundheit und Pflege suchen wir im Ausmaß von mind. 30 Wochenstunden ab sofort engagierte

BERATER*INNEN
mit Schwerpunkt Case Management

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Im Zuge eines Case Managements bereiten Sie die Teilnehmer*innen auf die Nostrifizierung in den Bereichen Gesundheit/Pflege oder für eine Ausbildung zum/zur Heimhelfer*in vor.
  • Sie führen themenspezifische Workshops (z.B. Kommunikation, Österr. Gesundheitssystem, etc.) durch und sind für die Vor- und Nachbereitung verantwortlich.
  • Sie unterstützen die teilnehmenden Personen bei der Vermittlung in Wiener Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen.
  • Sie übernehmen eine Vernetzungsfunktion zwischen den Teilnehmer*innen und relevanten Stakeholdern (Beratungsstellen, Ausbildungsinstitutionen, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, AMS, etc.).
  • Das Berichtswesen und die Administration via Datenbanken runden Ihren Arbeitsalltag ab.

Was bringen Sie mit?

  • Sie haben eine Berater*innen-, Trainer*innenoder Coachingausbildung absolviert oder bereits erste facheinschlägige Berufserfahrung gesammelt.
  • Sie interessieren sich für das österreichische Ausbildungs- und Nostrifizierungssystem im Pflegeund Gesundheitsbereich und sind motiviert sich näher mit diesen Bereichen auseinanderzusetzen.
  • Sie haben ein muttersprachliches Niveau in Ukrainisch und ein Deutschniveau von mind. B2.
  • Sie sind eine kommunikationsstarke sowie empathische Persönlichkeit mit interkultureller Kompetenz.
  • Sie haben Interesse an gleichstellungspolitischen Zielsetzungen

Was bieten wir Ihnen?

  • Mitarbeit im größten Gleichstellungsunternehmen Österreichs
  • Flexible Arbeitszeiten mit einem Gleitzeitrahmen von 6-22 h (Montag-Freitag)
  • Ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein hoher Teamgeist in freundlicher Atmosphäre
  • ABZ*Rabatt-Plattform – Vergünstigungen und Angebote bei diversen lokalen und internationalen Unternehmen
  • Moderne Räumlichkeiten an unserem Standort in 1150 Wien mit sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung

In dieser Position erwartet Sie ein kollektivvertragliches Mindestgehalt zwischen € 2.709,43 bis € 3.048,05 brutto/Monat (38 Wochenstunden, BABE-KV, Verwendungsgruppe 5), abhängig von facheinschlägigen Vordienstzeiten. Es handelt sich um ein befristetes Dienstverhältnis bis 31.7.2023.

Bewerben Sie sich jetzt! Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, übermitteln Sie bitte direkt Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via E-Mail an personal@abz-austria.at. Für Fragen oder weiterführende Informationen
steht Ihnen unsere Personalleiterin unter kristina.schaberl@abz-austria.at oder Tel. 01 66 70 300-24 zur Verfügung.

Dieses Jobangebot richtet sich gleichermaßen an Personen jeden Geschlechts, auch wenn im Text darauf nicht im Besonderen Bezug genommen werden sollte.

Jobbörse

Jetzt bewerben

Alle anzeigen
Alle anzeigen

Teile dieses Stellenangebot