arbeitplus wien
arbeitplus wien

Jobangebot

Trainerin für Basisbildung und Deutsch


Bewerbungsunterlagen an:

Verein Projekt Integrationshaus
1020 Wien, Engerthstraße 163

Jetzt bewerben!

Datum: 13.05.2022
Firma: Verein Projekt Integrationshaus
Berufsfeld: Beratung, Coaching & Training
Beschäftigungsart: Fachkraft
Region: Wien
Einsatzort: 1020 Wien
Bruttoentgelt: SWÖ-Kollektivvertrag (VG 7) mind. € 2.443,30 brutto/Vollzeit
Arbeitszeit: Teilzeit
Wochenarbeitszeit: 25 Wochenstunden

Das Integrationshaus ist ein Kompetenzzentrum, das im Rahmen der Grundversorgung zur Unterbringung, Intensivbetreuung, Beratung und Bildung von Flüchtlingen und Migrant*innen tätig ist. Es ist ein Leuchtturmprojekt, das zeigt, was professionelle und innovative soziale Arbeit in diesem Arbeitsfeld bewirken kann. Eine spezielle Zielgruppe sind besonders schutzbedürftige Personen wie Traumatisierte, unbegleitete Minderjährige, Alleinerzieher*innen, die besondere Unterstützungsleistungen benötigen. Ein multiprofessionelles Team aus qualifizierten Sozialarbeiter*innen, Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen und Trainer*innen leistet hervorragende Arbeit. Das alles und noch viel mehr macht das Integrationshaus zur Best Practice der Menschlichkeit.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine:

Trainerin für Basisbildung und Deutsch
(25 Wst., vorläufig befristet)


Das bewirken Sie bei uns:
Das Integrationshaus sucht eine Trainerin für Basisbildung und den Deutsch als Zweitsprache-Unterricht für das Projekt MAMA LERNT DEUTSCH - F.U.T.U.R.E.-Train.

Das sind Ihre Kerntätigkeiten:

  • Unterricht Basisbildung: Schwerpunkt Deutsch (Niveau B1)
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Supervision
  • Dokumentation
  • Koordinative Tätigkeiten

Das erwartet Sie bei uns:

  • Freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima in einem transkulturellen Team
  • Regelmäßige Teamsitzungen
  • Intervision und/oder Supervision
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit 

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Basisbildungsausbildung oder in Ausbildung dazu UND
  • eine abgeschlossene Deutsch als Zweitsprache-Ausbildung
  • Unterrichtserfahrung erwünscht
  • ÖIF-Zertifizierung von Vorteil
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Stressresistenz
  • Erfahrung im Unterricht von sprachlich heterogenen Gruppen von Vorteil
  • Gender- und Diversity-Kompetenz
  • Gültige Covid-Impfung 

Anstellungsbeginn: ab 1. September 2022, (vorläufig befristet bis 31.12.2022)
Arbeitszeit: 25 Wochenstunden
Arbeitsort: 1020 Wien
Entlohnung: nach SWÖ-Kollektivvertrag (VG 7) mind. € 2.443,30 brutto/Vollzeit


Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf & Motivationsschreiben) senden Sie bitte bis 6. Juni 2022 direkt über unsere Website: www.integrationshaus.at/jobs
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und wünschen uns Vielfalt in unseren Teams!


Das Integrationshaus steht für Offenheit und Toleranz. Diese Haltung leben wir nach innen wie nach außen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! 

Wir sind vertraglich dazu verpflichtet Ihre Unterlagen an unseren Fördergeber zum Zweck der Überprüfung Ihrer Unterlagen zu übermitteln. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.integrationshaus.at/de/datenschutz

Dieses Jobangebot richtet sich gleichermaßen an Personen jeden Geschlechts, auch wenn im Text darauf nicht im Besonderen Bezug genommen werden sollte.

Jobbörse

Jetzt bewerben

Alle anzeigen
Alle anzeigen

Teile dieses Stellenangebot