arbeitplus wien
arbeitplus wien

Jobangebot

MitarbeiterIn in der Verwaltung

Die Suchthilfe Wien gemeinnützige GmbH betreibt Einrichtungen zur Beratung, Behandlung und Versorgung von suchtkranken Menschen, sowie Präventions- und sozialraumorientierte Projekte ein Wien. Damit verfolgt sie das Ziel, psychische, physische und soziale Probleme von SuchtmittelkonsumentInnen und anderen marginalisierten Menschen zu reduzieren - deren gesellschaftlicher Ausgrenzung entgegenzuwirken - zu deren gesundheitlichen, sozialen und beruflichen (Re-) Integration beizutragen und/oder das verständnisvolle Nebeneinander im öffentlichen Raum zu fördern.


Bewerbungsunterlagen an:

Fix und Fertig
Rotenmühlgasse 26
1120 Wien
Telefon: +43 1/810 13 03
E-Mail: bewerbung@suchthilfe.at

Jetzt bewerben!

Datum: 03.05.2021
Firma: Suchthilfe Wien
Berufsfeld: Büro / Kaufmännische Berufe
Beschäftigungsart: Fachkraft
Region: Wien
Einsatzort: 1120 Wien
Bruttoentgelt: Das Mindestgehalt für diese Position beträgt brutto 2.304,90 Euro auf Basis Vollzeit und ohne Berücksichtigung berufseinschlägiger Vordienstzeiten
Arbeitszeit: Teilzeit
Wochenarbeitszeit: 30 Wochenstunden

Für den Sozialökonomischen Betrieb Fix und Fertig der Suchthilfe Wien suchen wir eine/n MitarbeiterIn in der Verwaltung im Ausmaß von 30 Wochenstunden.


Die Aufgaben dieser Funktion beinhalten:

  • Telefonzentrale und Office-Mail
  • Bearbeitung und Kontrolle der Ein- und Ausgangsrechnungen
  • inkl. Erfassung in der BMD- Datenbank
  • Wartung der KundInnenadressendatenbank
  • Bearbeitung Postgebührenverrechnung
  • Bestellungen Büromaterial
  • Bearbeitung der Kontoauszüge
  • Kassavertretung
  • Meldungen an AUVA
  • Vertretungsaufgaben- Personaladministration
  • Vertretung Klientendoku
  • Parkschein- und Markenevidenz


Fachlich erwarten wir uns:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Mind. 5 Jahre einschlägige Praxis, gewerblicher oder Sozialbereich von Vorteil
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in MS Office
  • Fundierte Praxis in der Arbeit mit Datenbanken
  • Keinerlei Vorurteile gegenüber marginalisierten Personengruppen


Persönlich erwarten wir uns:

  • Gute kommunikative Kompetenzen
  • Bereitschaft zu Verantwortungsübernahme
  • Interesse an neuen Aufgaben


Es erwartet Sie:

  • Teamarbeit
  • Ein umfangreiches und interessantes Betätigungsfeld
  • Ein freundliches und kollegiales Betriebsklima


Das Mindestgehalt für diese Position beträgt brutto 2.304,90 Euro auf Basis Vollzeit und ohne Berücksichtigung berufseinschlägiger Vordienstzeiten. Bei Interesse richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@suchthilfe.at

Dieses Jobangebot richtet sich gleichermaßen an Personen jeden Geschlechts, auch wenn im Text darauf nicht im Besonderen Bezug genommen werden sollte.

Jobbörse

Jetzt bewerben

Alle anzeigen
Alle anzeigen

Teile dieses Stellenangebot